Pinakothek der Moderne

Pinakothek der Moderne

Dr. Renée Gadsden hosted the 6th Digital Art Salon at the Pinaktothek der Moderne in Munich on October 6, 2021 at 4 p.m. and gave a tour through the exhibition “DENKRAUM DEUTSCHLAND_feminin” on October 7, 2021 at 1 p.m.

Watch on Youtube
Watch on Youtube

6. Oktober 2021 von 16:00 bis 17:00
VII. DIGITAL ART SALON “Feminin? Vom Wandel in der Kunst und der Gesellschaft”
Pinakothek der Moderne, moderiert von Dr. Renee Gadsden

7. Oktober 2021 von 13:00 bis 14:00
CURATORIAL LUNCH TOUR durch den DENKRAUM DEUTSCHLAND_feminin mit Dr. Renée Gadsden, Künstlerinnen und Besucher:innen.

 

copyright: Ouriel Morgensztern

Ouriel Morgensztern “Rendezvous in Vienna”

The photographer Ouriel Morgensztern is a citoyen du monde, a citizen of the world, who lets us travel through the gaze of his camera. Born in Paris, he grew up in a village in the south of France, before eventually finding the center of his life in Vienna almost twenty years ago after stays in New York and a kibbutz in Israel.

Dr. Renée Gadsden is opening the exhibition “Rendezvous in Vienna” on Tuesday October 19, 2021 at 7 p.m. in the Jewish Museum Vienna, Dorotheergasse 11, 1010 Vienna. She has written a text for the catalogue which is appearing on the occasion of the exhibition.

Fritz Koenig - The Sphere

Fritz Koenig – The Sphere

Der Künstler Fritz Koenig gilt als einer der bedeutendsten Bildhauer der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts und erlangt mit seinen Skulpturen Weltruhm. Dennoch bleibt er seiner Heimat, der Stadt Landshut, treu. Auf seinem Anwesen, dem Ganslberg, züchtete er nicht nur Araberpferde – dort entstand auch sein berühmtestes Werk, die “Große Kugelkaryatide New York”.

30 Jahre lang steht sie als Brunnenskulptur zwischen den Zwillingstürmen des World Trade Centers. Für die New Yorker ist “The Sphere” ein beliebter Treffpunkt und eine Ruhe-Oase inmitten der hektischen Stadt. Bei den Terroranschlägen vom 11. September 2001 wird die Skulptur beschädigt, aber nicht zerstört. Dadurch wird sie zu einem Symbol des Überlebens und zum Mahnmal.

Anlässlich des 20. Jahrestages von 9/11 plant die Leiterin des KOENIGmuseums, Alexandra von Arnim, eine Sonderausstellung bei der Renée Gadsden mitwirkt. Das Filmteam begleitet sie dabei und taucht zugleich tiefer in “The Sphere” und in Fritz Koenigs “Welt” – zwischen Heimatliebe und Weltruhm – ein.

https://www.br.de/mediathek/video/doku-zu-besuch-im-koenigmuseum-landshut-av:6139fc6e0da7410007169c92

Und der Himmel klärt sich auf (MAGIC RESISTANCE)

Und der Himmel klärt sich auf (MAGIC RESISTANCE)

Film by Borjana Ventzislavova
with: Songül Boyraz, Dr. Renée Gadsden, Esra Emine Demir, Maruša Sagadin, Claudia Slanar
 
camera: Hannes Böck
sound: Kai Maier-Rothe
text: Ovid Pop
voice over: Susanne Schuda
 
First screening: 2018 June 7, Mexikoplatz, Vienna, Austria
 
Fünf Protagonistinnen üben künstlerisch-magische Rituale an verschiedenen Orten in Wien aus. Mittels unterschiedlicher magischer Verfahren nehmen sie Bezug auf konkrete historische Ereignisse aus der NS-Vergangenheit sowie deren Abspielorte und agieren gegen die in der westlichen Hemisphäre aktuelle rechtspopulistische Stimmung. Und der Himmel klärt sich auf (MAGIC RESISTANCE) versteht sich als ein visuelles Plädoyer: in individuellen Zeremonien, die weder dogmatischen Normen noch offiziellen Religionen untergeordnet sind, sondern abstrahierte künstlerische Interventionen darstellen, rufen die Protagonistinnen an diesen geschichtsträchtigen Orten Wiens zu Heilung, Ermächtigung und Mitgefühl auf.